La Victoria, eine Gemeinde voller Reize

La Victoria ist ein Ausflugsziel, das fürwahr einen Besuch wert ist, wenn Sie sich im Norden Teneriffas befinden. Es bietet ein äußerst attraktives Angebot für alle Liebhaber von Gastronomie, Kultur und Sport.
Iglesia Nuestra Señora de La Encarnación
Iglesia Nuestra Señora de La Encarnación

Die im Landstrich Acentejo im Norden Teneriffas gelegene Gemeinde La Victoria zeichnet sich durch ihr herausragendes gastronomisches Angebot und die Vielfalt ihrer Weine aus.

Innerhalb ihres großen historischen Erbes sei insbesondere auf die als Kulturgut geschützte Marienkirche Nuestra Señora de la Encarnación hingewiesen, die Alonso Fernández de Lugo an dem Standort errichten ließ, an dem die Guanchen vergebens versucht hatten, den Vormarsch der kastilischen Truppen zu stoppen. Im Innenraum können wir eine der herausragendsten

Kassettendecken im Mudéjar-Stil der Kanarischen Inseln und großartige dekorative Elemente bewundern.
In Bezug auf den Sport heben wir insbesondere den Hindernislauf „La Conquista“ hervor, der ein wahres Identitätszeichen der Gemeinde darstellt und der Regel über eine Strecke von fünf bis zehn Kilometern führt.

Der Bürgermeister der Gemeinde, Juan Antonio García, stellt innerhalb der vielen Reize der Gemeinde die sehenswerten Klippen an der Küste und vor allem den „Charm und Freundlichkeit der Einwohner und Einwohnerinnen der Gemeinde“ heraus, deren Gastfreundlichkeit derart groß ist, dass „Besucher wirklich an den Reizen von La Victoria teilhaben“.

Kurz gesagt, La Victoria ist ein Ausflugsziel, das fürwahr einen Besuch wert ist, wenn Sie sich im Norden Teneriffas befinden. Es bietet ein äußerst attraktives Angebot für alle Liebhaber von Gastronomie, Kultur und Sport.

Kategorien
Orte des InteressesOrte von Interesse (Norden)Unkategorisiert
Kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

*

*

 

RELATED