5 EMPFEHLUNGEN VON KÖSTLICHEN RESTAURANTS MIT TERRASSE AUGUST 2017

Fran Belín

1

Gastrobar Compartir QBA (La Laguna). Der Chefkoch Abel Ferrándiz Koch und sein Team haben ein neues Konzept ersonnen, um eine breitere Palette von Gästen und Geschmacksrichtungen zu erreichen, indem sie in das Angebot des Restaurants Tapas und Gerichte aufgenommen haben, die sich an der Haute Cuisine inspirieren. Stets auf der Grundlage der Philosophie des Teilens wurden die  Terrasse und die Bar als Speiseräume einbezogen, sowie ein Raucherbereich eingerichtet. Zum Beweis der vorzüglichen Güte sei auf folgende Gerichte hingewiesen. Als Vorspeisen: pochierte Eier mit getrüffelter Kartoffelcreme und laminierter Trüffel; Rotthun-Streifen mit Orangen und Mandarinen; am Tisch marinierter Räucherlachs. Als Hauptgerichte: über 19 Stunden lang auf kleiner Flamme gekochtes  Spanferkel;  Reispfanne “Arroz meloso” mit Schwarzschwein und Pilzen; und Tintenfisch in Soße, der sich an dem klassischen Kalmar-Rezept anlehnt. Darüber hinaus veranstaltet Ferrandiz auch „Thematische Wochenenden” mit einem Degustationsmenü zu sehr erschwinglichen 25 Euro (35 Euro mit Weinbegleitung). Auch die Weinkarte wurde von Grund auf überarbeitet und bietet neben klassischen Tropfen auch weniger bekannte, um mit Qualität zu überraschen.

QBA Compartir 2

Adresse: Calle San Juan, nº 18, San Cristóbal de La Laguna

Reservierungen: 620 55 13 62

2

Papa Negra (Santa Cruz de Tenerife). Das Restaurant des emblematischen Hotels Iberostar Mencey der Hauptstadt Teneriffas zieht während der Sommermonate auf die Terrasse Los Laureles um, um die einzigartige Umgebung der herrlichen Gartenanlagen zu nutzen. Es herrscht eine in jeder Hinsicht das Wohlbefinden des Tischgastes förderliche Atmosphäre, der eine äußerst ehrliche Küche genießt: Wie wäre es mit Avocado-Barren mit sautierten Garnelen, Weichkäse von Fuerteventura und Trockenfrüchten? Dies sei nur eine Vorschau des angenehmen Ambientes, wenn man bedenkt, dass es der ideale Ort für einen Sommerabend mit dem zusätzlichen Reiz des traditionellen Geschmacks der Kanaren ist – sowohl in kulinarischer Hinsicht, als auch bezogen auf den Wein. Alle Tage der Woche sind von 20 bis 23 Uhr hervorragend geeignet, um sich eine wohl verdiente Atempause zu gönnen.  Weißthun-Ceviche mit Guayonge-Zwiebel, Koriander und Mango; Kressecreme mit Maisschaum, Frischkäse und Gofio-Kugeln; Überbackene Krakenarme auf cremigem Napfschnecken-Reis … (Die Anzahl der Gäste ist begrenzt, weshalb es unerlässlich ist, im Voraus unter folgender E-Mail zu reservieren: hotel.mencey@iberostar.com).

Papa Negra 1 (1)

Adresse: Calle Dr. José Naveiras, nº 38, Santa Cruz de Tenerife

Reservierungen: 922 60 99 00

3

La Casa del Vino  (El Sauzal). Höchsten Genuss finden die Gäste sowohl im Restaurant, in der Taverne, als auch im Terrassenbereich. Über das vielfältige, reizvolle Angebot an Gerichten hinaus bietet das Haus die besten Weine Teneriffas aus  mehr als 35 Kellereien, sowie 15 Varietäten pro Glas, eine umfangreiche Liste an Kaffees, Kuchen und Gebäck auf der renovierten Panoramaterrasse, sowie den ganz neuen Raum „Rincón de las Agüitas guisadas“. Die Philosophie des Restaurants basiert auf einem ganz neuen Konzept, auf dem MiteinanderTeilen eines gastronomischen Erlebnisses, das die Wurzeln der kanarischen Küche mit traditionellen und kreativen Vorschlägen beachtet. Rindersteak mit Räucherkäsesoße und Trockenaprikosen-Pürree; Gratinierter Kabeljau mit Almogroten-Soufflé oder Kaninchen-Lasagne in Salmorejo-Beize sind nur einige Lobpreisungen des guten Geschmacks. Beauftragt mit der Führung des Restaurants ist die Diaz-Gruppe, ein 1968  gegründetes Familienunternehmen, das aufgrund seines innovativen Werdegangs und der Exzellenz der Produkte auf der Insel ein hohes Prestige innehat.

Casa del Vino Restaurante

Adresse: Autopista General del Norte (Nordautobahn), Km 21,

C/ San Simón, nº 49, El Sauzal

Reservierungen: 922 56 38 86

4

Haydeé (La Orotava).  Die dritte Saison -Sommer ’17 – mit einer umfassenden Erneuerung der Speise- und Dessertkarte, einer Umstrukturierung der Weinkarte durch den Eintritt des Sommeliers Víctor Regalado ins Team, sowie dem neuen Angebot einer von Abel López erarbeiteten Cocktail-Karte. Darüber hinaus hat das Restaurant einen neuen Speisesaal für Gruppen neben dem “Chill out” eröffnet, der sich auf einer überdachten Terrasse befindet und Meerblick bietet. Nach zwei separaten Epochen, jeweils im Pakta und im Tickets (Albert Adrià, Barcelona), sowie einer Erkundungsreise nach Thailand kommen die Brüder Suarez voller neuer Energie zurück. Kanarische Erzeugnisse harmonisieren mit asiatischer Farbenpracht: Der Küchenchef Víctor Suárez schlägt innovative Gerichte vor – elegant, mit Charakter, lebendig und leidenschaftlich; wie z. B. Rippchen auf Feigenboden, Zitrusmarmelade und Teriyaki-Soße;  exquisite Entenbrust mit Pastinaken, Edamame und Sesam oder das atemberaubende Rotbandbrassen-Ceviche mit Avocado, Cancha frita und Süßkartoffel. Weiterhin aber finden sich auch solch emblematische Gerichte wie Marinierter Kabeljau in Miso-Paste und Palmenhonig mit Ananasschaum und grünen Coulis oder das Garnelen-Risotto mit Almogrote und Käseknusper auf der Karte.

Sala Haydee (1)

Adresse: Camino Torreón Bajo, nº 80, La Orotava

Telefon: 822 902 539

5

Magic Lounge Bar (Playa de las Américas). Innerhalb der frischen, sommerlichen, sanften Vorschläge der Jahreszeit bietet dieses Restaurant im Inselsüden hervorragende Leistungen – sowohl im Bereich der leichten, appetitlichen Küche (Salate, Sandwiches, Fajitas, Säfte, Mixgetränke, …), als auch, dass man alle Menüs mit schmackhaften Cocktails und Drinks kombinieren kann, die sich ideal für den Sommer eignen. Darüber hinaus schlägt das Magic mit seiner umfangreichen Speisekarte der “Fusionshäppchen” eine kulinarische Reise durch die ganze Welt vor: Japanische Ramen, mediterrane Gerichte, vietnamesische Reisröllchen, mexikanische Quesadilla, … Es sind aber die Salate die eigentlichen Identitätszeichen des Lokals, so zum Beispiel: „Griechischer Gott“ (Feta-Käse, schwarze und grüne Oliven, Cherry-Tomaten, Ei,…); “Orientalischer Krieger” (Reisnudeln , Pak Choi,  Karottenbällchen, …); „Nicoise St Tropez“ (Thunfisch, gemischte Salatblätter, bunte, an der Sonne gereifte Tomaten, hart gekochte Eier, Rucola, Cherry-Tomaten und schwarze Oliven). Ein kulinarisches Kompendium, das das Wasser im Munde zusammen laufen lässt.

Magic

Straße: Avda. Las Américas, s/n, (Zone des Mare Nostrum Resort, Playa de las Américas

Telefon: 922 75 16 69

Kategorien
Gastronomie
Kein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

*

*

 

RELATED