TENERIFFA AUS DER LUFT

RAFAEL DE MIGUEL

Die Schönheit der Insel, die Strände, Wälder und Berge erwerben eine außergewöhnliche Dimension, wenn man sie vom Himmel aus betrachtet. Das Gleitschirmfliegen ist ein Sport, der uns die Möglichkeit gibt, die herrlichen Landschaften Teneriffas aus der Vogelperspektive zu bewundern – gewiegt vom Wind und in einem komfortablen Sitz eingeschnallt.

Der Tandemflug ist die sicherste und lehrreichste Art, den Kontakt mit diesem Sport aufzunehmen und die uns umgebende Natur zu verstehen – ihre Aerodynamik, Thermik, Winde und Komponenten. Armando García González ist Leiter des Paragliding Clubs Happy Fly de Tenerife im Süden Teneriffas. Er blickt auf eine mehr als fünfzehnjährige Erfahrung zurück und erklärt, dass es meist ausländische Gäste sind, die sich dieses Erlebnis nicht entgehen lassen, “vor allem englische und deutsche Urlauber entscheiden sich für einen Flug zusammen mit einem Lehrer, aber auch immer mehr Inselbewohner. Am Gefragtesten sind Tandemflüge, aber wir führen auch eine Schule für alle diejenigen, die diesen Sport selbst erlernen möchten”. Es gibt mehrere Paragliding-Clubs im Norden und Süden der Insel, die das unvergessliche Erlebnis eines Tandemfluges anbieten.

Kategorien
FreizeitSport

RELATED